Garmin Forerunner GPS-Uhren im Vergleich

Hier finden sie alle aktuellen Garmin Forerunner GPS-Uhren im Vergleich.

Bei der Forerunner-Serie von Garmin wurde das Augenmerk auf Läufer, Radfahrer und Multisportler gelegt, die besonderen Wert auf eine genaue und umfangreiche Planung und Überprüfung des Trainings und der Wettkämpfe legen. Es beginnt günstig mit dem Forerunner 10 – das Einstiegsmodell – und geht bis zum FR 910XT – als Triathlon-Uhr für höchste Ansprüche. Hier können sogar umfangreiche Schwimmdaten aufgezeichnet werden. Garmin als Marktführer hat hier ein breites Angebot an GPS-Uhren.
Eine Übersicht findet sich hier im Garmin Forerunner Test. Diese Übersicht spiegelt den aktuellen Stand der Modelle wieder.

Hier der Garmin Forerunner GPS-Uhr Vergleich:

Damit dieser Vergleich übersichtlich bleibt werden nur die aktuellen Modelle dargestellt. Vorgängermodelle werden an dieser Stelle nicht berücksichtigt. Ältere GPS-Uhren von Garmin aus dieser Serie wie FR 105, FR 205, FR 301. FR 405 werden hier nicht verglichen. Hier finden sie nach Möglichkeit die aktuellen GPS-Laufuhren von Garmin.

Der Garmin Forerunner Vergleich bietet einen kurzen Überblick über diese GPS-Uhren. Hier noch einmal die wichtigsten Infos zu den einzelnen Geräten.

[table “” not found /]

Garmin Forerunner 10

Die FR10 ist die Reaktion von Garmin auf günstige GPS-Uhren. Mit einem Preis von etwa 100 Euro ist die Forerunner 10 die günstigste GPS-Uhr von Garmin. Dazu soll sie die „kleinste GPS-Uhr der Welt“ sein. Für den geringen Preis verfügt die FR10 über einfache GPS-Funktionen, einen Pulsmesser oder andere Dinge wie Fahrradsensor sucht man vergebens. Die Uhr ist in drei Farbvarianten erhältlich. Die Einsteiger-Uhr!

Garmin Forerunner 15

Die FR 15 ist die Kombination der Funktionen der FR 10 und des Vivofit-Armbandes. So hat man mit der Forerunner 15 eine GPS-Uhr mit klassischer GPS-Funktion und einen Fitnesstracker. Es werden die Funktionen des Vivofit-Armbandes angeboten. Auch gibt es für die FR 15 die Möglichkeit sich mit einem Pulsgurt zu verbinden. Dies kann die FR 10 nicht.

Garmin Foreruner 110

Auch die FR110 zählt zu den günstigen Einsteigermodellen. Sie besitzt alle grundlegenden Funktionen die eine GPS-Uhr benötigt. Sie kann auch mit einem Herzfrequenz-Sensor gekoppelt werden. Damit ist sie unkompliziert, funktionell und dazu günstig. Wenn es nur um einfache GPS-Daten und die Herzfrequenz geht bietet die Garmin Forerunner 110 alles wichtige.

Garmin Forerunner 210

Die FR 210 GPS-Uhr bietet im Vergleich zur FR110 auch Funktionen die eine Verwendung in Innenräumen (Z.B. auf dem Laufband) ermöglichen. Um dies zu ermöglichen kommuniziert die FR210 über ANT+ mit Laufbändern oder auch Trittfrequenzsensoren die diese Technologie unterstützen. Hier finden sie einen interessanten Garmin Forerunner 210 Test.

Garmin Forerunner 310XT

Die FR 310XT war die erste GPS-Uhr die sich besonders als Triathlonuhr großer Beliebtheit erfreute. Sie ist wassserdicht und damit fürs Schwimmen geeignet, ermöglicht das Training gegen einen virtuellen Partner und mit dem Vibrationsalarm muss man nicht ständig aufs Display schauen und bekommt trotzdem direkte Rückmeldung. Da die Uhr schon einige Jahre am Markt ist hat sich mittlerweile ein günstiger Preis ergeben. Dadurch gehört die FR 310XT noch immer zu den beliebtesten Forerunner-Modellen. Hier den Garmin Forerunner 310XT Test anschauen.

Garmin Forerunner 410 HR

Die FR 410 HR GPS-Uhr wurde konsequent auf den Laufsport optimiert. Die Bedienung erfolgt hier nicht über Tasten sondern über einen Touchring. auch wenn anfänglich etwas gewöhnungsbedürftig lässt sich die Laufuhr damit problemlos bedienen. Der Läufer.

Vergleich Garmin Forerunner 610 GPS-Uhr

Die FR 610 wird per Touchscreen bedient. Es können umfangreiche Daten wie Distanz, GPS-Position, Pace, Herzfrequenz oder auch der Kalorienverbrauch abgerufen werden. Wie andere Modelle auch verfügt die Garmin FR 610  über unterschiedlichste Trainingsmöglichkeiten. Dazu zählt auch der Virtual Racer, ein virtueller Wettkampf gegen reale Gegner. Hier geht es zu einem Forerunner 610 Test.

Garmin Forerunner 910XT

Die Garmin FR 910XT ist eine hochwertige Triathlonuhr die besonders mit ihren detaillierten Auswertungen von Schwimmdaten (auch im Hallenbad), glänzt. Die FR910XT ermöglicht Messungen von verschiedenen Werten, unter anderem auch die Anzahl der geschwommenen Bahnen, aber auch Schlagzahl  und -Frequenz. Durch die guten Schwimmeigenschaften kombiniert mit einem guten Einsatz auf dem Rad ist die Forerunner 910XT die optimale Uhr für Triathleten und andere Multisportler. Durch den Höhenmesser (barometrisch) ist die Uhr auch für Bergläufer interessant.

Garmin Fenix

Die Garmin Fenix ist die neue GPS-Uhr für den Outdoor-Einsatz. Mit einem Barometrischen Höhenmesser, Kompass, umfangreiche Navigations- und Kartenfunktionen ist sie passend für die Outdoor-Nutzung. Die Garmin Fenix kann sich per Bluetooth oder ANT+ mit einer großen Anzahl an weiteren Sensoren koppeln wie z.B. einem Thermometer oder anderen Sensoren. Die Outdoor-, Ski- und Bergsport Uhr.